Mallorca Top Sehenswürdigkeiten

Parlament von Illes Balears

Monumenten | Palma de Mallorca
Parlament von Illes Balears

Das Gebäude des derzeitigen Parlament de les Illes Balears (Parlament der Balearischen Inseln) hat seinen Ursprung im 19. Jh. und entstand als Ergebnis zweier Prozesse. Einerseits, der Verstädterung des Gebietes des ehemaligen Klosters Santo Domingo, das von der Desamortisation (Verkauf von Kirchengütern und Gemeindebesitz, Pendant zu Säkularisierung) betroffen war und andererseits, 1851 der Vereinigung zweier der drei Casinos die in Palma in der zweiten Hälfte des 19. Jh. existierten, dem Casino Balear und dem Liceo Mallorquín. So entstand der Círculo Mallorquín, der soziale Sitz des mallorquinischen Bürgertums dieser Epoche. Der Círculo Mallorquín war Sitz für Konferenzen, Versammlungen, Konzerte und Kammermusikveranstaltungen. Der Musiker Antoni Noguera (1858-1904) war die Seele der musikalischen Versammlungen und Veranstaltungen, und er war der erste, der sich mit der mallorquinischen musikalischen Folklore intensiv auseinandergesetzt hat. Nach dem 1898 durchgeführten Wettbewerb, um die Erweiterung des Gebäudes zu vollenden, wurde diese Aufgabe dem katalanischen Architekten Miquel Madorell i Rius übertragen; der Beginn der Bauarbeiten jedoch zögerte sich bis 1913 hinaus, daher weist die Fassade vom Aussehen her einige Charakteristiken auf, die schon näher am Eklektizismus als am katalanischen Jugendstil liegen. Das Gebäude steht auf einem Grundstück, wobei die Außenwand, zu zwei Straßen hin zeigt. Die Fassade zur Calle de Palau Reial hinaus besitzt einen Säulengang aus dem 19. Jh., Werk des Architekten Antonio Sureda. Dahingegen wurde die Fassade zur Calle Conquistador hinaus vollständig neu aufgebaut mit einer symmetrischen Komposition mit Motiven der eklektischen Architektur, die eher dem auslaufenden 19. Jh. zuzuordnen ist. Die Verzierung im Modernisme-Stil besteht in den floralen dekorativen Elementen der Fenster, Säulen und Kapitelle. Im Inneren des Gebäudes ist die Sala de las Cariátides (Saal der Karyatiden) besonders hervorzuheben, ein ehemaliger Ballsaal, der von dem Maler Ricard Anckerman in den 1880er Jahren verziert wurde, die Bibliothek, der Salón Montenegro, der alte Aufzug, der ehemalige Speisesaal- das Rauchzimmer, etc. Der Bau wurde 1918 fertig gestellt. Seit 1982 ist es der Sitz des Regionalparlaments.

Parlament von Illes Balears
Spanien Monumenten
Kontakt
Adresse:

Carrer Conquistador, 11, Palma de Mallorca

Mallorca
Viertel: Palma de Mallorca
Telefon: 971 228 281
Website: Die Website besuchen
nahe Orte Parlament von Illes Balears

Entfernung anzeigen in Fuß | Metern

Laden Sie Ihren Reiseführer für Mallorca herunter!

Favoriten