Mallorca Top Sehenswürdigkeiten

Can Lis y Can Feliz dos casas de Jorn Utzon

Monumenten | Santanyí
Can Lis y Can Feliz dos casas de Jorn Utzon

Jorn Utzon und Mallorca: Can Lis und Can Feliz ' zwei Werke der baulichen Poesie dieses Architekten auf der Insel Jorn Utzon zählt zu den maßgeblichen Architekten des 20. Jahrhunderts. Er wurde 1918 in der dänischen Hauptstadt Kopenhagen geboren. Dort und im Nachbarland Schweden absolvierte er sein Architekturstudium um später in Ländern wie Frankreich, Marokko, den USA und Mexiko Erfahrungen zu sammeln. Eines seiner bekanntesten Werke, dem er viele Jahre seiner beruflichen Tätigkeit gewidmet hat, ist die Oper von Sidney, an der Utzon von 1956 bis 1966 arbeitete. Mit diesem Bau wurde der Däne zu einem der führenden Vertreter der Architektengruppe 'Dritte Generation'. 1971 fasste er den Entschluss, sich auf Mallorca seinen Altersruhesitz zu bauen. So entstand das Wohnhaus Can Lis auf den Klippen von Portopetro: längst ein Standardbau, den sich heute jeder Architekt im Laufe seines Studiums genauer anschaut. 1994 dann baute er sich ein zweites Haus weiter im Landesinneren. Dieses Anwesen trägt den Namen Can Feliz en s'Horta de Felanitx. Auch von diesem Bau im aus ist das Meer zu sehen, über ihm thront stolz das Castillo de Santueri Quelle: Jørn Utzon, Dos Casas en Mallorca Federico Climent Conselleria de Turisme, 2000

Can Lis y Can Feliz dos casas de Jorn Utzon
Spanien Monumenten
Kontakt
Adresse:

Carretera Santanyí-Alqueria Blanca, 81, Santanyí

Mallorca
Viertel: Santanyí
nahe Orte Can Lis y Can Feliz dos casas de Jorn Utzon

Entfernung anzeigen in Fuß | Metern

Laden Sie Ihren Reiseführer für Mallorca herunter!

Favoriten